Welche Gewohnheiten tun dir gut?

Welche Gewohnheiten tun dir gut

Wir Menschen und vor allem unser Gehirn lieben Gewohnheiten, Routinen. Das gibt dem Gehirn die Möglichkeiten, vieles auf Autopilot zu regeln, wie kauen, trinken, gehen, greifen etc. Wir fahren oft dieselbe Strecke zur Arbeit, kaufen in denselben Geschäften ein und haben auch morgens unsere eigene Morgenroutine. Wir haben es uns angewöhnt! Tut es dir gut, wie du den Morgen startest? Kommst du frisch & mit Energie bei deiner Arbeit an? Ich lade dich ein, wenn du zwar viel schaffst, doch nie genug Zeit hast, dir deine Gewohnheiten anzuschauen?

Stimmt es, das du nicht früher aufstehen kannst? Stimmt es, dass du nicht in Ruhe morgens den Tag mit 10 Minuten Atem-& Dehnübungen wecken kannst?

Wie schön wäre es am Morgen, sich erst einmal zu strecken und am offenen Fenster zu atmen. „Der Körper ist der Tempel für deine Seele“ heißt es in Indien. Schenke deinem Körper Wertschätzung und Aufmerksamkeit und er ist dein treuester Fan in deinem Leben.

Je öfter du den Tag mit Sauerstoff in deinen Lungen beginnst, 10 tiefe Atemzüge genügen. Zähle beim einatmen auf 6-8, anhalten (bis 6 zählen) und ausatmen bis 10 zählen. Immer länger ausatmen als einatmen, und der Tag gehört dir!

Deep breeze for your mind!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s