Lass los, was dir NICHT gut tut

lass los was dir nicht gut tut.png

Wenn du los lässt, hast du beide Hände frei für etwas Neues ist ein bekannter Satz. Unsere lieb gewordenen Gewohnheiten haben uns jedoch fest im Griff. Wir fühlen und wissen genau, was uns nicht gut tut, trotzdem machen wir es weiter. Seien es Lebensmittel, das Glas Wein oder das Treffen mit Menschen, wo wir nie beschwingt nach Hause kommen.

Meine Anregung für diese Woche, schreibe dir selber auf, was schenkt dir Energie und was raubt dir Energie! Fang morgens mit dem aufstehen, dem Frühstück, dem Arbeitsweg, deinem Beruf, Lunch usw.

Wenn du so einmal deinen Tag nach viel Energie bekommen, viel Energie verlieren dir anschaust, kommst du deinem gesünderen & glücklicheren Leben ein Stück näher.

Ich wünsche dir inspirierende Erkenntnisse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s