Dill

Dill

ist zwar in der heutigen Zeit nicht richtig in, doch immer noch sehr lecker.

Im Alten Ägypten wurde der Dill als Heil-und Gewürzpflanze schon angebaut und genutzt. Mönche brachten den Dill wahrscheinlich zu uns.

Du kannst aus den Dillsamen ein Dillwasser zur Unterstützung der Verdauung selber herstellen. Gehackter Dill schmeckt hervorragend in Tomaten oder Gurkensalat. In einer Kräuterbutter zu Fischgerichten. Frisches Dillkraut einfach über die Kartoffeln gestreut, schon hast du ein Gericht aufgepimpt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s