Vierte Ayurvedische Empfehlung: “Die schönen Dinge des Lebens betrachten“

die schönen Dinge des Lebens betrachten

Diese Woche schweifen wir vom Essen ab und schauen auf die schönen Dinge, Erlebnisse, Momente an jedem Tag. Halte deine Glücksgefühle in einem Notizbuch, auf deinem Smartphone als Foto oder Sprachnachricht, als Skizze fest. Ich liebe es auch, mir ein großes durchsichtiges Gefäß hinzustellen und jeden Tag einen Zettel mit dem Glücksereignis dort hinein zu tun und über einen Zeitraum zu füllen. Mach doch mit und staune darüber, wie viele Glücksnotizen du sammeln kannst. Ärger & Sorgen können natürlich jeden Tag auch vorkommen, doch wie lange sie in deinem Tag verweilen, entscheidest du.

Entscheide dich für schöne Momente.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s