Leibgerichte für dein Gehirn

Leibgerichte für dein Gehirn

Müsli mit Nüssen, Obst und Orangensaft ist der Kick am Morgen. Nüsse enthalten die Omega-3-Fettsäuren, die unser Gehirn braucht. Dann ist noch Vitamin E dabei, Schutz für unser Gehirn. Orangensaft enthält Vitamin C, ein Radikalenfänger. Obst enthält Vitamine und Ballaststoffe, ebenfalls wichtig für einen klugen Kopf. Haferflocken, Amaranth oder Dinkel sind gute vollwertige Kohlenhydrate und damit gute Energiespender für das Gehirn. Es verbraucht 20 % des gesamten Stoffwechselumsatzes, macht aber nur 2% unseres Körpergewichtes aus.

Gönne dir morgens richtige Kraftnahrung für den Start in den Tag!

Mittags liebt dein Gehirn etwas leichtes, Fisch oder Geflügel mit Gemüse. Fisch oder Geflügel sind tierische Eiweißspender und das Gemüse enthält wieder Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe. Es macht aber nicht müde.

Über den Tag 8 große Gläser stilles Wasser und 3 Tassen grünen Tee sind Gold wert für dein Gehirn!

Nachmittags ein paar Mandeln knabbern und 1-3 Trockenfrüchte, dann schaffen wir unser Arbeitspensum.

Abends dann eiweißhaltig die letzte Mahlzeit gestalten. Omelett mit Kräutern, Quark oder eine Gemüsesuppe. Probiere es aus, was macht dich müde im Kopf und was frisch?

Ich freue mich auf deine Erfahrungen. Ilovemyage und mein Gedächtnis ;-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s