Du bist das Salz in meiner Suppe

Salz war schon immer ein kostbares Gut und hat eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben. Salz reizt und setzt Impulse in unserem Mund. Ohne Wasser & Salz können wir nicht existieren. Salz regelt den Wasserhaushalt. Im Ayurveda gilt Salz als verdauungsfördernd, appetitanregend und verflüssigend. Vata wird weniger und reinigt die Körperkanäle. Zu viel Salz lässt allerdings das Pitta ansteigen. Laut Umfragen nehmen wir eine zu hohe Menge von Salz zu uns. Vor allem vom Industriellen Salz. Das stört die Balance in uns. Lieber zum würzen frische oder getrocknete Kräuter verwenden.  Nimm statt Salz mal bei der nächsten Mahlzeit Kräuter wie Kresse, Rosmarin, Schnittlauch, Majoran.

Du wirst überrascht sein, wie deine Geschmacksknospen es genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s