Energiequellen ganz easy nutzen

In unserer modernen Welt können wir vor lauter Möglichkeiten uns oft gar nicht entscheiden. Finde ich die chinesische Energielehre für mich richtig? Die indische Lehre, das Ayurveda oder wäre es ganz simpel das schlafen, regelmäßig und lange genug? In allem steckt eine Möglichkeit für dich und ich werde dir aus allem etwas vorstellen. Du musst die für dich passende Energiequelle finden. Sowohl für deinen Körper, als auch für deine Seele und deinen Geist. Diese drei gehören immer zusammen.

Fangen wir mit dem Körper an, der Tempel deiner Seele. Der Körper wünscht sich als Energiequellen die Ernährung, die Atmung, die Bewegung.

Ernährung ist so kompliziert und simpel, wie du sie nutzt. Jede Pflanze braucht Nahrung und du glaubst vielleicht, keine Zeit für gesundes Essen zu haben? Panscht du auch andere Dinge, tankst in der Hektik Diesel statt Super? Viele sind der Meinung, gesundes Essen schmeckt nicht, isst teuer und dauert ewig mit schnibbeln und zubereiten. Kann sein, muss aber nicht. ;-))

Dein Körper verbraucht jeden Tag Energie bei all seinen Höchstleistungen, die du ihm abverlangst. Wo Energie verbraucht wird, muss Energie zugeführt werden. Du kommst nicht daran vorbei, dich mit guter Energie, sprich deiner passenden Nahrung für dich, auseinanderzusetzen.

Sei es vegetarisch, Paleo, alles oder vegan. Horch mal in dich hinein, was dein Körper dir erzählt. Was ist für dich die richtige Nahrung?  Fühlst du dich nach einem Müsli am Morgen fit oder liegt es wie Blei im Magen? Magst du morgens Obst oder hast du danach Hunger? Schreibe dir deine Notizen dazu und maile mir gerne deine Fragen oder Ergebnisse zu. Für mehr Info kannst du meinen Ratgeber lesen, Schlemm dich jung.

Guten Appetit uns iss vor allem bitte eins, lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s