Hibiskustee mit Kokoswasser, lecker und gesund!

Hibiskus wird in Malaysia die Blume der Unsterblichkeit genannt.

Wusstest du, das gerade in Hibiskustee viel Vitamin C enthalten ist. Da er eine starke Farbe hat, enthält er Anthocyane, dunkle Pflanzenfarbstoffe. Außerdem sind in ihm organische Säuren, wie Zitronensäure und Apfelsäure enthalten. Unser Körper kennt sie gut, denn sie kommen bei uns natürlich in verschiedenen Stoffwechselprozessen vor. Daher trink Hibiskustee und liebe dein Leben.

Hibiskustee wird in der TCM und auch in der afrikanischen Heilkunde eingesetzt.

Laut einer US Studie können drei Tassen Hibiskustee am Tag blutdrucksenkend sein. Packst du dir noch vom kaliumreichen Kokoswasser was dazu, verstärkt sich dieser Effekt.

Gieß dir einen 1/4 Liter heißes Kokoswasser in eine Kanne und nehme 2 Beutel Hibiskustee dazu. Dann ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Wenn du es als Erfrischung genießen willst, dann verdünne den Tee mit kaltem Mineralwasser und genieße dieses Getränk kalt.

Du kannst Hibiskustee auch mit Süßholz kombinieren. Süßholz ist inzwischen immer beliebter ( nicht nur in der Lakritze) bei uns. Süßholz hat wunderbare Gesundheitseffekte. Es ist krampflösend, hilft bei niedrigem Blutdruck und unterstützt bei der Gewichtsabnahme. Du kannst noch Minze mit reinpacken und hast einen wunderbaren Geschmack und entspannst selig.

Minze ist ebenfalls krampflösend und gut für die Atemwege. Kalt schmeckt Minztee ebenfalls sehr lecker und erfrischt.

Genieß die Variationen und wähle deinen Favoriten dann.

Viel Spaß und Genuss,

Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s